Endlich wieder da…das Kuntibunt

Endlich wieder da…das Kuntibunt

Nach fast einem Jahr Pause stand am Freitag, den 27. August endlich wieder das Kuntibunt auf dem Hof der Rasselbande.

Das Spielmobil mit vielen Fahrzeugen und anderen Bewegungsgeräten musste leider coronabedingt fast ein Jahr Pause machen. Umso größer war die Freude bei den Kindern das Kuntibunt mit neuem Anstrich wieder nutzen zu dürfen. Auch der Regen konnte Groß und Klein nichts anhaben. So stellte man sich beim ein oder anderen Schauer einfach unter das Vordach und konnte eine Waffel genießen.


Kommt gerne beim nächsten Mal vorbei. Termine werden auf unserer Homepage und auf unserer Facebook-Seite bekannt gegeben.

Herzlich willkommen Kati!

Herzlich willkommen Kati!

Das pädagogische Team der Rasselbande hat Verstärkung bekommen!

Kati hat eine Ausbildung zur Erzieherin abgeschlossen und studiert berufsbegleitend Soziale Arbeit. Wir freuen uns sehr darüber, dass mit ihr ein weiteres ehemaliges Rasselbandenkind zu uns zurückgekehrt ist das unser Team verstärken wird.

Wir wünschen dir, Kati, einen guten (Neu-) Start in der Rasselbande und freuen uns auf eine tolle Zeit mit dir!

Schön, dass du da bist!

Tschüss, liebe Maxis, macht‘s gut!

Tschüss, liebe Maxis, macht‘s gut!

Jedes Jahr im Sommer heißt es Abschied zu nehmen von unseren Maxis, den Rasselbandenkindern in ihrem letzten Kindergartenjahr. Bevor sie nun bald in die Grundschule gehen dürfen, wurden sie während ihrer letzten Woche gebührend aus der Rasselbande verabschiedet. So kamen an einem Tag alle Kinder verkleidet in die Rasselbande und es wurde mit allen Kindern gemeinsam gefrühstückt.

Den Abschluss bildete ein gemeinsames Frühstück mit allen Maxis, ihren Eltern, den Geschwistern und natürlich unserem ErzieherInnen-Team auf dem Hof unserer Kita. Vor allem die ErzieherInnen bereiteten den Maxis einen sicherlich unvergesslichen Tag mit kleinen Abschiedsgeschenken und vielen guten Wünschen für ihren weiteren Lebensweg. Ein großer Dank gebührt selbstverständlich auch allen helfenden Händen, die diese Abschlusswoche und das tolle Frühstück ermöglicht haben!

Liebe Maxis, wir wünschen euch viel Erfolg in der Schule und, natürlich, viel Spaß! Vielleicht kommt ihr ja mal vorbei, wenn das KuntiBunt auf dem Rasselbandenhof steht? Wir würden uns sehr freuen! Tschüss, liebe Maxis, macht‘s gut!

Kreissparkasse Köln übergibt Spendenscheck über 1000 Euro

Kreissparkasse Köln übergibt Spendenscheck über 1000 Euro

Am Freitag, den 6. August, war es soweit: Stefan Grathwohl, Filialidirektor bei der Kreissparkasse Köln, hat uns in der Rasselbande besucht. Auf dem Außengelände übergab er den symbolischen Scheck über 1000 Euro an die Erzieherinnen.

Der Leiter der Brühler Niederlassung der Kreissparkasse wollte sich anschauen, für was die Spenden hilfreich sind. Unter anderem konnte damit und durch Zuwendungen anderer Unternehmen und Institutionen aus Brühl der Sand im gesamten Spielbereich des Außengeländes ausgetauscht werden. “Ich freue mich, die Arbeit mit den Kleinsten in diesen schwierigen Zeiten unterstützen zu können”, sagte der Filialdirektor bei der Übergabe.

Neuer Sand für die Rasselbande

Neuer Sand für die Rasselbande

Nachdem sich auch die Rasselbande in den letzten Monaten des Winters und des Frühlings mit der Corona-Welle arrangieren musste und die Pandemie nicht gänzlich an unserer Kita vorbeiging, kam nun endlich der Frühsommer – und mit ihm fielen die Infektionszahlen und die Temperatur stieg. Ein gutes Gefühl!

Endgültig Einzug in die Kita hielt der Sommer dann Mitte Juni: Tonnenweise feinster Spielsand wurde angeliefert! Mit großen LKW und kleinen Baggern wurde der alte Sand komplett gegen den Neuen ausgetauscht. Da wir coronabedingt im vergangenen Jahr kein Geld durch eigene Veranstaltungen wie den Flohmarkt einnehmen konnten, haben wir uns entschlossen, bei Unternehmen und Institutionen in Brühl und Umgebung anzufragen und diese um Unterstützung zu bitten.

Unser großer Dank gilt allen, die den Sandaustausch mit Geldspenden unterstützt haben: Kreissparkasse Köln; Evonik Industries Wesseling; Lions Club Brühl; GTK Ginster, Theis, Klein & Partner mbB Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwalt; Silke Katz Steuerberaterin; Fassbender Immobilien!

Ein Weidentipi für die Rasselbande

Ein Weidentipi für die Rasselbande

Seit Kurzem gibt es ein neues Projekt im Garten der Rasselbande: Das Weidentipi! Die Rasselbandenkinder haben dabei, zusammen mit dem Erzieherteam, ganze Arbeit geleistet.

Die Weidenruten wurden im Kreis eingepflanzt und oben an den Spitzen mittig zusammengebunden. An der Vorderseite wurde aus den Weidenruten zusätzlich ein Eingang geformt.

Was derzeit vielleicht noch ein bisschen unscheinbar wirkt, wird mit guter Pflege und viel gießen schon bald ein blickdichtes Weidentipi sein. Die Rasselbandenkinder sind schon sehr gespannt darauf, das Wachsen ihres lebendigen Tipis miterleben zu können!

Beeren im Rasselbandengarten

Beeren im Rasselbandengarten

Sobald das Wetter besser wird und die Temperaturen es zulassen, zieht es alle Kinder nach draußen in den Garten der Rasselbande.

Der Garten bietet Raum und Gelegenheit, das „draußen sein“ zu erleben und zu erforschen. Seit Kurzem gibt es dabei eine neue Möglichkeit: Mehr als 20 kleine Beerensträucher sind in den Rasselbandengarten eingezogen und können nun im Verlauf des Jahres von den Kindern beim Wachsen beobachtet werden.

Natürlich müssen auch alle beim Gießen helfen. Aber wer macht das nicht gerne, wenn später das Erfolgserlebnis in Form von vielen kleinen leckeren Beeren wartet?

Gemeinsames Basteln in Coronazeiten

Gemeinsames Basteln in Coronazeiten

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation werden weiterhin viele Rasselbandenkinder zu Hause betreut und gehen nicht in die Kita. Kleine Bastelprojekte bieten dabei eine tolle Möglichkeit, räumlich getrennt aber dennoch zusammen, für ein gemein-sames Ziel zu basteln.

Unser neuestes Projekt: Alle Rasselbandenkinder, ob zu Hause oder in der Kita, haben aus ihren Handumrissen bunte Fische gebastelt, die vom pädagogischen Team zusammen in zwei Aquarien einquartiert wurden.

Um den Kindern zu Hause einen Eindruck ihrer Zusammenarbeit zu geben, wurde ein Video als Ansicht der beiden Aquarien erstellt, in dem die Kinder auch zu Hause mit viel Freude ihre eigenen Fische suchen konnten.

12314

Anstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kontakt

Elterninitiative "Rasselbande" e.V.

Anstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Archiv

ÖFFNUNGSZEITEN DER KITA

Öffnungszeiten der KiTa

Mo. – Do. 7.00 – 17.00 Uhr
Fr. 7.00 – 16.00 Uhr

Oster-, Sommer- und Herbstferien durchgehend geöffnet!

BRING- UND ABHOLZEITEN

45-Stunden-Verträge
Bringzeit: 7.00 – 9.00 Uhr
Abholzeit: 14.30 – 17.00 Uhr, Fr. bis 16.00

35-Stunden-Verträge
Bringzeit: 8.00 – 9.00 Uhr
Abholzeit: 15.00 Uhr

DIE GRUPPEN DER RASSELBANDE

In familiärer Atmosphäre werden Kinder der Altersgruppen I (2-6 Jahre) und III (3-6 Jahre) in zwei Gruppen zu je max. 22 Kindern durch kompetente Erzieherinnen betreut und gefördert.

DIE ERZIEHERINNEN

Wir beschäftigen ständig 6 Erzieherinnen.
Für das leibliche Wohl sorgt ein Catering Service.

© 2014 Médée Grafikstudio Christian Tölg - All Rights Reserved
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.