Chillen und Grillen in Finkenberg

Chillen und Grillen in Finkenberg

13-15.6.2014, Finkenberg

Es herrschte wieder einmal eine WIN-WIN-Situation. Die Kinder konnten nach Herzenslust toben, Wald, Gebüsche und Sportplatz unsicher machen und natürlich dafür sorgen, dass das Lagerfeuer niemals so richtig ausgehen konnte. Stockbrot und Marshmallows versüßten die ganze Angelegenheit. Und die Eltern? Die konnten gelassen dem Treiben zuschauen und sich überlegen, ob es sich wirklich lohnt die Kinder vor dem Schlafengehen noch unter die Dusche zu stecken. Kaum aufgestanden am nächsten Morgen wären sie eh wieder dreckig und Ruß geschwärzt.

Vom Festausschuss wieder einmal bestens organisiert, wurde das Wochenende genutzt, um in Ruhe zu quatschen, ein Bierchen zu trinken, zu jonglieren, sich am Speedball spielen zu versuchen, gemütlich am Lagerfeuer zu sitzen, mit den Kindern eine Nachtwanderung zu unternehmen („Mama, Papa, da hinten in der Pfütze gibt es ganz viele Mölche“), Abschiedssongs einzustudieren, die neuen Eltern Willkommen zu heißen und sich gesund zu ernähren.

Der Samstagvormittag stand ganz im Zeichen des diesjährigen Mottos: Pippi Langstrumpf und Piraten. Aufgeteilt in drei Gruppen, galt es, knifflige Aufgaben zu lösen und Pippis Vater aus der Hand der Piraten zu befreien. Für die Kinder natürlich kein Problem. Und die Belohnung sollte nicht lange auf sich warten. Pixi-Bücher über Piratismus und viele, viele Silberstücke.

So müssen sich Models bei einer Modenschau wohl fühlen: Eben noch im Pippi-Langstrumpf-Kostüm – und kurze Zeit später im bunten Fußball-Outfit. Sollten doch Jogis Jungs angefeuert und Unruhe in die erwachsene Zuschauerschaft gebracht werden („Nicht da lang – du sitzt vor der Linse – Achtung Kabel – bleibt doch mal sitzen …“). Technisch perfekt war eigentlich nur das von „Uwe“ mitgebrachte Equipment – über das Spiel sollten nicht zu viele Worte verloren werden.

Nixdestotrotz – die Stimmung blieb gut. Bis zum Schlafen war es ja noch ein bissel hin. Fehlender Schlaf konnte schließlich im Auto auf der Rückfahrt nachgeholt werden. Schön entspannend war es wieder. Bis zum nächsten Mal – wir freuen uns drauf!

Kontakt

Elterninitiative "Rasselbande" e.V.

Archiv

ÖFFNUNGSZEITEN DER KITA

Öffnungszeiten der KiTa

Mo. – Do. 7.00 – 17.00 Uhr
Fr. 7.00 – 16.00 Uhr

Oster-, Sommer- und Herbstferien durchgehend geöffnet!

BRING- UND ABHOLZEITEN

45-Stunden-Verträge
Bringzeit: 7.00 – 9.00 Uhr
Abholzeit: 14.30 – 17.00 Uhr, Fr. bis 16.00

35-Stunden-Verträge
Bringzeit: 8.00 – 9.00 Uhr
Abholzeit: 15.00 Uhr

DIE GRUPPEN DER RASSELBANDE

In familiärer Atmosphäre werden Kinder der Altersgruppen I (2-6 Jahre) und III (3-6 Jahre) in zwei Gruppen zu je max. 22 Kindern durch kompetente Erzieherinnen betreut und gefördert.

DIE ERZIEHERINNEN

Wir beschäftigen ständig 6 Erzieherinnen.
Für das leibliche Wohl sorgt ein Catering Service.

© 2014 Médée Grafikstudio Christian Tölg - All Rights Reserved
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.