Die Dauer der Eingewöhnung für Kinder unter drei Jahren beträgt etwa zwei Wochen und bedarf der Unterstützung der Eltern. In dieser Zeit sollten sich Mama oder Papa etwas Zeit nehmen, um mit ihrem Kind gemeinsam den Kindergarten zu erkunden. 

Die Bedürfnisse und Empfindungen des Kindes stehen hier im Vordergrund.

Erste Eingewöhnungswoche

Tag 160 Minuten Eingewöhnung nach Terminabsprache mit den Eltern in der Gruppe. Mama und Papa sind herzlich eingeladen, mitzuspielen, wenn sie jedoch schon für einen kurzen Zeitraum den Raum verlassen können, unterstützt das pädagogische Team dies auch gern.
Tag 2verläuft genauso wie Tag 1
Tag 3Die Kinder kommen zwischen 9:00 Uhr und 9:30 Uhr und bleiben bis zum Mittagessen um 12:30 Uhr, Eltern halten sich außerhalb der Gruppe/ des Kindergartens auf. Die Zeit, die das Kind in der Gruppe verbringt, verlängert sich.
Tag 4verläuft genauso wie Tag 3; Falls bereits eine Abnabelung von den Eltern erfolgt ist und wenn das Kind möchte, kann es am 4. Tag am Mittagessen teilnehmen. Das Mittagessen findet grundsätzlich ohne Eltern statt.
Tag 5verläuft genauso wie Tag 3.

Zweite Eingewöhnungswoche

Bringzeit bis 9:00 Uhr.

Tag 6Die Kinder bleiben bis 13:30 Uhr nach dem Mittagessen. Die Eltern müssen in dieser Zeit weiterhin für den Kindergarten jederzeit erreichbar sein, um eine gute Eingewöhnung zu gewährleisten. Das Vertrauen zu den Erzieher*innen bildet sich in dieser Zeit.
Tag 7verläuft genauso wie Tag 6.
Tag 8Die Kinder bleiben bis 14:45 Uhr und halten ihren Mittagsschlaf im Kindergarten.
Tag 9/10verläuft genauso wie Tag 8.

Eingewöhnung für Kinder ab 3 Jahren

Die Dauer der Eingewöhnung für Kinder über drei Jahren beträgt etwa zwei Wochen und bedarf der Unterstützung der Eltern. Die Bedürfnisse und Empfindungen des Kindes stehen hier im Vordergrund. 

Zwei Kinder werden täglich der Gruppe vorgestellt.

Tag 19:15 Uhr – 10:45 Uhr; Mama und Papa sind herzlich eingeladen, mitzuspielen, wenn sie jedoch schon für einen kurzen Zeitraum den Raum verlassen können, unterstützt das pädagogische Team dies auch gern.
Tag 2siehe Tag 1.
Tag 39:15 Uhr – 11:30 Uhr; Die Zeit, die das Kind in der Gruppe verbringt, verlängert sich.
Tag 49:15 Uhr – 12:30 Uhr; Falls bereits eine Abnabelung von den Eltern erfolgt ist und wenn das Kind möchte, kann es am 4. Tag am Mittagessen teilnehmen. Das Mittagessen findet grundsätzlich ohne Eltern statt.
Tag 5siehe Tag 4.
Tag 6Ab der zweiten Woche gilt die Bringzeit bis 9:00 Uhr und der Kindergartenbesuch endet nach dem Mittagessen. Nach individuellen Absprachen können auch längere Aufenthalte geplant werden, das Kind entscheidet mit. Die Eltern müssen in dieser Zeit weiterhin für den Kindergarten jederzeit erreichbar sein, um eine gute Eingewöhnung zu gewährleisten. Das Vertrauen zu den Erzieher*innen bildet sich in dieser Zeit.
Tag 7/8/9/10siehe Tag 6.

Ab der dritten Woche gilt für die Kinder in der Regel die vom Kindergarten angebotene Betreuungszeit.

Kontakt

Elterninitiative "Rasselbande" e.V.

Anstehende Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Archiv

ÖFFNUNGSZEITEN DER KITA

Öffnungszeiten der KiTa

Mo. – Do. 7.00 – 17.00 Uhr
Fr. 7.00 – 16.00 Uhr

Oster-, Sommer- und Herbstferien durchgehend geöffnet!

BRING- UND ABHOLZEITEN

45-Stunden-Verträge
Bringzeit: 7.00 – 9.00 Uhr
Abholzeit: 14.30 – 17.00 Uhr, Fr. bis 16.00

35-Stunden-Verträge
Bringzeit: 8.00 – 9.00 Uhr
Abholzeit: 15.00 Uhr

DIE GRUPPEN DER RASSELBANDE

In familiärer Atmosphäre werden Kinder der Altersgruppen I (2-6 Jahre) und III (3-6 Jahre) in zwei Gruppen zu je max. 22 Kindern durch kompetente Erzieherinnen betreut und gefördert.

DIE ERZIEHERINNEN

Wir beschäftigen ständig 6 Erzieherinnen.
Für das leibliche Wohl sorgt ein Catering Service.

© 2014 Médée Grafikstudio Christian Tölg - All Rights Reserved
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.